COVID-19-Pandemie
Rechtlichen Auswirkungen auf die Abwicklung von Bauvorhaben

RA F. Behrend und RA J. Scholz, jeweils Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Urteil Bauträgerrecht

Stellt die vorbehaltlose Abschlagszahlung dem Grunde nach ein Anerkenntnis der strittigen Vergütungsforderung dar?
Laut OLG Celle im Einzelfall ja!

OLG Celle, Urteil vom 30.01.2019 – 7 U 157/18;
BGH, Beschluss vom 05.06.2019 – VII ZR 39/19 (Nichtzulassungsbeschwerde zurückgenommen)
Urteil Bauträgerrecht

Eigentumsumschreibung trotz zurückbehaltener Restkaufpreiszahlung! Bauträger darf die Bewilligung zur Eintragung nicht von der Zahlung des zurückbehaltenen Restkaufpreises abhängig machen

OLG Hamburg, Urteil vom 17.04.2015 – 9 U 35/14
Urteil Recht der Architekten und Ingenieure

Widersprüchliche höchstrichterliche Rechtsprechung zur Verbindlichkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI nach EuGH- Urteil im Juli 2019

EuGH, Urteil vom 04.07.2019, Az. C-377/17; OLG Hamm, Urteil vom 23.07.2019 - 21 U 24/18; OLG Celle, Urteil vom 23.07.2019 - 14 U 182/18; KG Berlin, Beschluss vom 19.08.2019 -- 21 U 20/19
Urteil Bauvertragsrecht

„Guter Preis bleibt guter Preis, schlechter Preis bleibt schlechter Preis?“
So nicht mehr bei einer über 10 v.H. hinausgehenden Überschreitung des Mengenansatzes!

BGH, Urteil vom 08.08.2019 - VII ZR 34/18
Urteil Recht der Architekten und Ingenieure

Pflicht zur Einhaltung der Mindest- und Höchstsätze der HOAI europarechtswidrig

EuGH, Urteil vom 04.07.2019, Az. C-377/17

Unklare Mindestbedingungen gehen zu Lasten des Auftraggebers

VK Südbayern, Beschluss vom 27.04.2017 - Z3-3-3194-1-12-03/17
VPR 2017, 1016

Kein Hinweis auf Leitungen: Tiefbauer muss keine Handschachtungen vornehmen!

LG Frankfurt/Oder, Urteil vom 22.01.2016 – 12 O 28/15 (nicht rechtskräftig)
IBR 2016, 1008

Vergabekammer überlastet: Interimsvergabe möglich!

VK Hamburg, Beschluss vom 05.06.2014 - VgK FB 6/14
VPR 2015, 1078

Auftragswert ist nachvollziehbar zu schätzen und zu dokumentieren

VK Saarland, Beschluss vom 24.07.2014 - 3 VK 02/2014
VPR 2015, 35

Kaufmännische Rahmenbedingungen missachtet: Angebotsausschluss!

VK Bund, Beschluss vom 20.12.2012 - VK 3-132/12
IBR 2014, 1368

Mindestlieferquote in indikativem Angebot unterschritten: Ausschluss!

VK Lüneburg, Beschluss vom 22.11.2013 - VgK-37/2013
VPR 2014, 1049

Fehlerhafte Eignungsnachweise sind keine fehlenden Erklärungen!

VK Münster, Beschluss vom 17.01.2013 - VK 22/12
IBR 2013, 305

Bieter verweist auf seine Geschäftsbedingungen: Angebotsausschluss zwingend!

VK Bund, Beschluss vom 24.06.2013 - VK 3-44/13
VPR 2013, 126

Ein "auf Vorrat" durchgeführtes Vergabeverfahren ist unzulässig!

VK Münster, Beschluss vom 29.05.2013 - VK 5/13
VPR 2013, 107

Kaufmännische Rahmenbedingungen missachtet: Angebotsausschluss!

VK Bund, Beschluss vom 20.12.2012 - VK 3-132/12
VPR 2013, 36

Verletzung von Anzeigepflichten führt nicht zum Ausschluss von Mehrvergütungsansprüchen!

KG, Urteil vom 10.09.2012 - 23 U 161/11
IBR 2012, 694